Klenze aktuell Klenze aktuell Klenze aktuell KLENZE-GYMNASIUM MÜNCHEN
naturwissenschaftlich-technologisch



Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst (SSD)

Wenn der Schulsanitätsdienst ausgerufen wird, sind unsere Klenze-Schulsanis schnell am Einsatzort und kümmern sich um die Verletzten. Der Schulsanitätsdienst setzt sich aus engagierten Schülern und Schülerinnen von der 8. bis 12. Jahrgangsstufe zusammen. Sie kümmern sich nicht nur um kleinere Wehwehchen, sondern leisten auch die nötige Erste Hilfe, falls es zu schlimmeren Unfällen kommt. Dann versorgen sie ihre Patienten, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Der Schulsanitätsdienst wird nicht nur während des Unterrichts benötigt, sondern auch bei Veranstaltungen, wie z.B. bei Konzerten, Sportveranstaltungen, Theateraufführungen, Rock am Klenze, Unterstufenparty.

Seit September 2012 wird der SSD nun von Herrn Lehner betreut. Seitdem sind auch die Johanniter der Kooperationspartner des Klenze-Gymnasiums, die unsere Sanis ausbilden. Mit dem Wechsel zu den Johannitern haben die Sanitäter nun die Möglichkeit, an vielen verschiedenen Fortbildungen oder Freizeitgestaltungen teilzunehmen. Auch können die Schulsanitäter den Rettungsdienst der Johanniter kostenlos bei Konzerten begleiten oder an den SSD-Prüfungen als Mime helfen und so ihre Erfahrungen mit anderen Schulsanitätern aus anderen Schulen teilen.

Im Moment sind 14 Schülerinnen und Schüler (Stand: Schuljahr 2015/2016) für den SSD im Einsatz.

 

SchulsanitäterInnen gesucht:

Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren können jederzeit dem Schulsanitätsdienst beitreten (Anmeldung bei Herr Lehner) und eine kostenlose Ausbildung (Dauer: zwei Wochenenden) bei den Johannitern absolvieren. Für Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahren besteht die Möglichkeit zur Ausbildung eines SSD-Helfers.

Bei Fragen und Anregungen einfach vorbeikommen.

 

C. Lehner